DFB bestätigt erste weibliche Spielleiterin

Aufmacherbild Foto: © getty
 

In der deutschen Bundesliga kommt es in der nächsten Saison zu einer ganz besonderen Premiere.

Als erste weibliche Schiedsrichterin wird Bibiana Steinhaus ab der Spielzeit 2017/18 Partien in der höchsten deutschen Spielklasse leiten, wie das DFB-Präsidium auf einer Sitzung in Frankfurt am Freitag bestätigt.

"Das war schon immer mein Traum. Dass dieser Traum nun wahr werden soll, erfüllt mich natürlich mit großer Freude", meint die auf 38-jährige Polizeibeamtin auf der Website des DFB.

Steinhaus ist neben Martin Petersen, Sven Jablonski und Sören Storks eine von insgesamt vier Neulingen, die in die Unparteiischen-Riege der deutschen Bundesliga aufgenommen werden.

Bislang pfiff die Hannoveranerin lediglich in den unterklassigen Ligen, in der Bundesliga stand sie nur als vierte Offizielle an der Seitenlinie.


Textquelle: © LAOLA1.at

Sebastian Prödl: "Irland-Termin eine Frechheit"

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare