Grillitsch vor Transfer zu Top-Team

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Nach Julian Baumgartlinger steht ein weiterer ÖFB-Legionär vor einem Karriere-Sprung in der deutschen Bundesliga.

Florian Grillitsch steht laut "Fußballeck" vor einem Wechsel von Werder Bremen zu Borussia Mönchengladbach. Der gut informierte Twitter-Kanal berichtet von einer Ablösesumme von rund vier Millionen Euro, der Transfer soll noch diese Woche über die Bühne gehen.

Der 20-jährige Niederösterreicher schaffte in dieser Saison den Durchbruch bei Werder und absolvierte 25 Bundesliga-Spiele.

Bereits Baumgartlingers Transfers von Mainz 05 zu Bayer Leverkusen sagte der der Account richtig voraus.

Durch seine starken Leistungen (1 Tor, 3 Assists) in der abgelaufenen Saison dürfte Grillitsch mehrere Klubs auf sich aufmerksam gemacht haben.

Grillitsch als Xhaka-Ersatz?

Bei den Hanseaten wurde der ÖFB-U21-Teamspieler zuletzt "umgeschult". Zu Saisonstart noch am Flügel und im offensiven Mittelfeld eingesetzt, erarbeitete er sich im Laufe der Saison einen Stammplatz als zentraler Mittelfeldspieler bzw. "Sechser".

Auf welcher Position Gladbach mit dem gebürtigen Neunkirchener plant, ist nicht bekannt. Es ist jedoch ein offenes Geheimnis, dass der Vierte der abgelaufenen Saison Handungsbedarf im zentralen Mittelfeld hat.

Havard Nordveit wechselt ablösefrei zu West Ham, Granit Xhaka wird immer wieder mit einem Transfer zu Arsenal in Verbindung gebracht. Gut möglich, dass Grillitsch als Ersatz für das zentrale Duo dienen soll.

Bei den Borussen würde der Österreicher plötzlich den Sprung vom Abstiegskampf in die Champions-League-Quali schaffen.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare