Köln erstmals nach 20 Jahren wieder Spitzenreiter

Aufmacherbild Foto: © getty

Der 1. FC Köln steht erstmals seit dem 24. August 1996 wieder an der Tabellenspitze der deutschen Bundesliga.

Die "Geißböcke" gewinnen zum Auftakt der dritten Runde ihr Heimspiel gegen den SC Freiburg mit 3:0.

Anthony Modeste bringt die Elf von Trainer Peter Stöger in der 29. Minute nach einem Eckball in Führung. Keine 120 Sekunden später stellt Leonardo Bittencourt auf 2:0 (31.). Zwei Minuten vor der Pause macht Modeste mit seinem zweiten Kopfballtor - diesmal nach einem Einwurf - alles klar.

Nach der Pause tut sich nicht mehr viel. Die Freiburger kommen zu wenigen Chancen, die Kölner verwalten die deutliche Führung souverän.

"Gott sei Dank hat Freiburg die Fehler gemacht"

"Wenn zwei Mannschaften aufeinandertreffen, die sehr viel ins Spiel investieren und sehr gut organisiert sind, dann entscheiden kleine Fehler. Die hat heute in der ersten Hälfte Gott sei Dank Freiburg gemacht", analysiert Stöger.

Freiburg-Coach Streich: "Wenn du solche Tore kriegst, kannst du kein Fußballspiel gewinnen."

Alle Highlight-Videos aus Europas Top-Ligen – Premier League, La Liga, Serie A, Ligue 1 – findest du hier!

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare