Werder-Oldie erklärt Rücktritt vom Rücktritt

Aufmacherbild Foto: © getty

Clemens Fritz setzt vor dem Abstiegsduell mit dem VfB Stuttgart ein Zeichen.

Der 35-Jährige verschiebt sein Karriereende um ein Jahr auf 2017 und hängt noch eine Saison bei Werder Bremen an - unabhängig davon, in welcher Liga der Klub spielt. "Ich bin so weit, dass ich sage: Ich kann nach so einer Saison den Verein nicht verlassen", so der Kapitän der Hanseaten.

Seit 2006 trägt der Verteidiger das Bremen-Trikot und absolvierte bisher 267 Spiele in der Bundesliga für Werder.

Eigentlich verkündete Fritz, dass er seine Karriere nach der Saison beenden wird. Nun wagt er den Rücktritt vom Rücktritt. "Grundsätzlich bin ich felsenfest davon überzeugt, dass wir in der ersten Liga bleiben. Wenn wir aber mit diesem Team nicht drin bleiben, werde ich die Konsequenzen mittragen."


Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare