Schürrle folgt Tuchel nach Dortmund

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Borussia Dortmund gelingt laut Informationen der "Bild" der nächste Transfercoup. Der Vizemeister einigt sich mit dem VfL Wolfsburg auf eine Ablösesumme von 30 Millionen Euro für Weltmeister Andre Schürrle.

Der 25-jährige Angreifer, dessen Weg von Mainz und Leverkusen über Chelsea nach Wolfsburg führte, wird damit erstmals wieder unter seinem "Entdecker" Thomas Tuchel auflaufen und in der Offensive auf seine befreundeten Nationalmannschaftskollegen Marco Reus und Mario Götze treffen.

120 Millionen Euro an Transferausgaben

Den namhaften Abgängen in Form von Mats Hummels (Bayern), Henrikh Mkhitaryan (Manchester United) und Ilkay Gündogan (Manchester City) stehen damit nun Neuzugänge im Wert von rund 120 Millionen Euro gegenüber.

Neben den beiden Topstars Schürrle und Götze, verpflichteten die Schwarz-Gelben Europameister Raphael Guerreiro (Lorient), Riesentalent Ousmane Dembele (Stade Rennes), Defensivstratege Sebastian Rode (Bayern), Innenverteidiger Marc Bartra (FC Barcelona), Sturm-Talent Emre Mor (Nordsjaelland) und Mittelfeldmotor Mikel Merino (Osasuna).

 

Götze kommt zurück "nach Hause":



LAOLA Meins

Borussia Dortmund

Verpasse nie wieder eine News ZU Borussia Dortmund!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare