Watzke hat Mitleid mit Götze

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Mario Götze spielt beim FC Bayern auch im dritten Jahr nur eine Nebenrolle.

Nachdem der 23-Jährige lange verletzt war, wird er auch nach der Rückkehr kaum berücksichtigt und saß zuletzt lediglich auf der Bank der Münchner. Vor dem direkten Duell mit dem BVB meldet sich nun Ex-Boss Hans-Joachim Watzke in der "Bild" zu Wort und fühlt mit dem WM-Finaltorschützen 2014.

"Ich mag ihn einfach und deshalb tut es mir auch schon ein bisschen leid. Auf Mario lasse ich nichts kommen", meint der 59-Jährige.

LAOLA Meins

FC Bayern München

Verpasse nie wieder eine News ZU FC Bayern München!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare