Max Kruse vor Transfer zu Werder Bremen

Aufmacherbild Foto: © getty

Werder Bremen steht vor einem Transfercoup.

Der Klub von Zlatko Junuzovic und Florian Grillitsch will Stürmer Max Kruse verpflichten. Laut "Bild" absolviert der 28-Jährige schon den Medizin-Check an der Weser. Unklar ist, ob der ehemalige Nationalspieler, der bereits von 2006 bis 2009 für Werder spielte, von Wolfsburg ausgeliehen oder fix verpflichtet wird. Die Ablöse könnte bei 9 Mio. Euro liegen.

Nach einer Reihe von Aufregern wurde Kruse im März von Joachim Löw aus dem Nationalteam geworfen. 

VIDEO: Oberlins Wahnsinnsassist


Der Angreifer leistete sich um 2 Uhr früh in einem Berliner Nachtlokal einen Disput mit einer Reporterin. Zudem machte er Schlagzeilen, weil er seinen bei einem Pokerturnier gewonnen Bargewinn von 75.000 Euro im Taxi verlor.

Aufgrund der Vorfälle geriet er bei Wolfsburg am Ende der letzten Saison auf das Abstellgleis. Offenbar will er nun bei seinem Ex-Klub Bremen neu durchstarten. "Max würde uns sportlich extrem helfen", meint Bremen-Sportdirektor Frank Baumann.

Nach dem Abgang von Anthony Ujah sucht Werder nach einem Ersatz im Angriff. Kruse steht bei Wolfsburg, das für ihn vor einem Jahr 12 Millionen Euro an Gladbach überwies, noch bis 2019 unter Vertrag.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare