Totgesagte leben länger

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Hannover 96, das abgeschlagene Tabellenschlusslicht der deutschen Bundesliga, überrascht zum Auftakt der 30. Runde und schlägt Borussia Mönchengladbach völlig verdient mit 2:0.

Eine Co-Produktion der beiden 19-Jährigen Eigengewächse Sarenren-Bazee und Anton bringt den 96ern in Minute 49 die Führung, in Minute 60 staubt Sobiech zum 2:0 ab, nachdem Karaman zuvor einen Ball an den Pfosten setzt.

Von Hannover ist es nach dem 2:2 in Berlin am letzten Spieltag bereits das zweite deutliche Lebenszeichen.

Martin Stranzl spielt bei seinem Comeback durch, kann die Niederlage trotz ansprechender Leistung aber nicht verhindern.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare