Bayern bangt um nächsten Verteidiger

Aufmacherbild Foto: © getty

Beim FC Bayern könnte sich die personelle Situation in der Verteidigung weiter verschärfen.

Medhi Benatia zieht sich im Donnerstag-Training der marokkanischen Nationalmannschaft eine Oberschenkel-Verletzung zu. Der genaue Grad der Blessur ist nicht bekannt. Das Qualifikations-Match zum Afrika-Cup am Samstag (18 Uhr) zwischen Kap Verde und Marokko wird der 28-Jährige jedoch definitiv verpassen.

Benatia war bei den Bayern nach einem Muskelbündelriss erst im Februar wieder ins Training zurückgekehrt.

LAOLA Meins

FC Bayern München

Verpasse nie wieder eine News ZU FC Bayern München!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare