Robben fällt länger aus

Aufmacherbild Foto: © GEPA

Der FC Bayern muss länger ohne Arjen Robben planen.

Nachdem der Niederländer zuletzt schon im Achtelfinal-Rückspiel der Champions League gegen Juventus (4:2 n.V.) verletzungsbedingt pausieren musste, berichtet der "kicker" nun, dass die Münchner ihn bis mindestens Mitte April vorgeben müssen. Damit verpasst der 32-Jährige auch die Viertelfinal-Begegnungen gegen Benfica (5. und 13. April).

Was genau dem Flügelflitzer fehlt, darüber hüllen sich die Bayern bislang in Schweigen.

Robbens mysteriöse Verletzung

Dabei ging man an der Isar zunächst nur von "ein paar Tagen" Pause aus, wie Sportvorstand Matthias Sammer (Muss Sammer gehen?) nach dem Juve-Spiel erklärte.

Nun ist aber sogar fraglich, ob er bis zum Pokal-Halbfinale gegen den SV Werder Bremen (19. April) fit wird.

Hoffnung macht Robbens Vater, der im niederländischen Fernsehen gemeint hat, dass Arjen "kommende Woche wieder mit dem Training beginnen" werde.

LAOLA Meins

FC Bayern München

Verpasse nie wieder eine News ZU FC Bayern München!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare