Bayern-Interesse an Leverkusen-Jungstar Brandt?

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Dem FC Bayern München wird Interesse an Leverkusen-Jungstar Julian Brandt nachgesagt.

Laut "Sport Bild" denkt der deutsche Rekordmeister über eine Verpflichtung des 20-Jährigen zur Saison 2017/18 als Nachfolger von Arjen Robben oder Franck Ribery, deren Verträge auslaufen, nach.

Bayerns Kaderplaner Michael Reschke hatte Brandt 2014 nach Leverkusen gelotst, als er noch in Diensten von Bayer stand. Der DFB-Nationalspieler und Olympia-Teilnehmer steht noch bis Sommer 2019 unter Vertrag.

Ein Angebot für Brandt aus München würde in Leverkusen wohl niemanden überraschen.

Gegenüber "Spox" verrät Bayer-Manager Jonas Boldt die Vorliebe seines Vorgängers Reschke für den Flügelspieler: "Reschke hat einmal gesagt, er ärgere sich am meisten über Julians Vertrag, den er damals mit ihm gemacht hat. Damit hat er alles gesagt. Nämlich was er als Verantwortlicher von Bayern München von ihm hält und dass es aktuell schwer wäre, ihn zu bekommen."

Julian Baumgartlinger über seine Ziele in Leverkusen:


Schmidt über seine beiden ÖFB-Legionäre Baumgartlinger und Özcan:


Rudi Völler und Roger Schmidt über Dragovic-Status-quo:



LAOLA Meins

FC Bayern München

Verpasse nie wieder eine News ZU FC Bayern München!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

LAOLA Meins

Deutsche Bundesliga

Verpasse nie wieder eine News ZU Deutsche Bundesliga!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare