Alaba: Nachtausflug mit Ribery

Aufmacherbild Foto: © getty

Arturo Vidal soll nicht der einzige Bayern-Star gewesen sein, der nach dem 2:2 im CL-Achtelfinal-Hinspiel bei Juventus nächstens Turin erkundete.

Wie die "Bild" berichtet, verließen auch David Alaba und sein Freund Franck Ribery das Mannschaftshotel. Die beiden setzten sich nach dem Team-Bankett ab und entschieden sich für ein Alternativ-Programm.

Wer dahinter einen Skandal wittert, wird enttäuscht. "Jeder Spieler war selbst für seine Nachtruhe verantwortlich", heißt es von den Bayern.

Die beiden Kumpel und auch Vidal, der zuletzt von deutschen Medien denunziert wurde, haben gegen keine Team-Regeln verstoßen.

Das bestätigt auch Trainer Pep Guardiola, der meint: "Die Spieler sind sehr professionell, das ist das Wichtigste für mich."

LAOLA Meins

FC Bayern München

Verpasse nie wieder eine News ZU FC Bayern München!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

LAOLA Meins

David Alaba

Verpasse nie wieder eine News ZU David Alaba!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare