Freiburg fixiert den Aufstieg in Unterzahl

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der SC Freiburg schafft den Aufstieg in die Bundesliga.

Mit einem 2:1 beim SC Paderborn (Stöger 90/Gelb, Hoheneder 70, Wydra 85) fixiert der Tabellenführer die Wiederkehr ins Oberhaus, Frantz (46.) und Petersen (48.) machen mit einem Doppelschlag nach der Pause alles klar. Stenzel (86.) sieht Gelb-Rot.

RB Leipzig muss nach einem 1:1 (Sabitzer Tor, 90) gegen Bielefeld noch zittern, Nürnberg könnte auf 2 Punkte rankommen. 1860 (Okotie ab 68) gewinnt 2:0 bei St. Pauli und verlässt die Abstiegszone.

Pogatetz kommt beim 1:0-Heimsieg von Union Berlin über den VfL Bochum ab der 75. Minute zum Einsatz. Die Hauptstädter rücken den Mannen aus dem Ruhrpott damit bis auf zwei Punkte nahe.

Der MSV Duisburg bringt weitere Spannung in den Abstiegskampf. Nach dem 2:1 über Fortuna Düsseldorf, aktuell auf dem rettenden 15. Platz, sind die letzten vier Mannschaften nur durch einen Punkt getrennt.

Dazu zählt auch der FSV Frankfurt, der daheim 1:4 gegen Kaiserslautern untergeht.


LAOLA Meins

Deutsche Bundesliga

Verpasse nie wieder eine News ZU Deutsche Bundesliga!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare