Vucur verschuldet Elfmeter gegen Bochum

Aufmacherbild Foto: © getty

Der VfL Bochum will im Kampf um den Aufstieg nicht vollkommen abreißen und schiebt sich dank eines 2:0 am 26. Spieltag in Kaiserslautern an St. Pauli an die vierte Stelle nach vor, sieben Zähler hinter dem am Relegationsplatz liegenden 1. FC Nürnberg.

In einer zunächst recht chancenarmen Partie dauert es bis nach dem Seitenwechsel, ehe Vucur ein Elfmeter-Foul an Mlapa verschuldet. Terodde (48.) verlädt Torhüter Müller.

In der Schlussphase macht Terodde (90.) aus einem Konter alles klar.

Terodde hat damit sieben der letzten neun Bochumer Tore erzielt. Während der VfL seit zehn Spielen ungeschlagen ist, müssen die "Roten Teufel" die vierte Niederlage en suite hinnehmen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare