Van Marwijk neuer Wunschkandidat bei 1860

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Das Warten auf einen neuen Trainer bei 1860 München geht weiter.

Laut "Bild" gilt nicht mehr Mirko Slomka, sondern Bert van Marwijk als Wunschkandidat von Hauptgesellschafter Hasan Ismaik.

Der Niederländer führte sein Heimatland 2010 ins WM-Finale und war in Deutschland u.a. Trainer des HSV unter Sportdirekor Oliver Kreuzer, der nun bei den Sechzgern tätig ist.

Derzeit ist van Marwijk Trainer von Saudi Arabien und kämpft um die Teilnahme an der WM 2018. Sein Vertrag läuft bis August 2016.

Foda wieder heißer Kandidat?

Saudi Arabien ist derzeit ungeschlagener Tabellenführer in seiner Gruppe. Ein Wechsel vor Ablauf seines Vertrages dürfte den Münchern also teuer kommen.

Neben van Marwijk werden weiterhin der vereinslosen Slomka und Sturm-Trainer Franco Foda als mögliche Trainer genannt.

Foda soll laut aktueller Ausgabe des "Kicker" wieder der "heißere Kandidat" der beiden sein.

Für den Trainer der Blackies wäre eine kolportierte Ablösesumme von 400.000 Euro fällig, da er noch ein Jahr Vertrag in Graz hat.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare