Wechselt Hosiner nach Berlin?

Aufmacherbild Foto: © GEPA

Bereits seit einiger Zeit ist klar, dass der 1. FC Köln die Kaufoption auf Philipp Hosiner nicht ziehen wird.

Der Burgenländer wird also im Sommer zu Stade Rennes zurückkehren, wo er noch bis Sommer 2017 unter Vertrag steht. In den Planungen der Franzosen spielt der Stürmer aber offenbar keine Rolle.

Nun tut sich laut "Kicker" eine Option in der zweiten deutschen Liga auf. Union Berlin soll Interesse am 26-Jährigen haben. Der Hauptstadt-Klub rechnet nämlich mit einem Abgang von Bobby Wood.

Der US-Amerikaner hat in dieser Spielzeit mit 17 Treffern geglänzt - unter anderem hat ihn der Hamburger SV am Zettel.

Hosiner kam in Köln nur sporadisch zum Einsatz und hat in 15 Bundesliga-Partien ein Tor erzielt.


Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare