Schöpf weiß nichts von Interesse

Aufmacherbild
 

Mit sechs Saisontoren hat sich Nürnbergs Alessandro Schöpf weiter in die Auslage für Oberhaus-Klubs gespielt. Von Interessenten weiß er jedoch nichts.

"Ich habe davon bis jetzt nichts gehört. Natürlich schmeichelt es einem", so der 21-Jährige zu "Sport1".

Erst vergangenen Freitag veröffentlichte die "Bild" ein Foto, welches ein Treffen zwischen Hannovers Geschäftsführer Martin Bader, dem neuen sportlichen Leiter von 96, Christian Möckel, und Schöpfs Berater Mario Weger zeigt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare