Zuerst am Abstellgleis, nun Lob für Liendl

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Michael Liendl darf sich bei 1860 München über Lobeshymnen freuen.

"Er ist ein überragender Kicker. Nicht jeder kann solche Pässe schlagen", sagt Stürmer Stefan Aigner über seinen Mitspieler im "kicker". Auch Trainer Kosta Runjaic, der ihn zum Auftakt gegen Fürth noch auf die Bank setzte, zeigt sich beeindruckt: "Er hat die Bälle gefordert und gut verteilt. Da muss ich ihm ein Lob aussprechen."

Beim 1:0 gegen Bielfeld kam der Ex-WAC- und Austria-Profi als alleiniger Sechser zum Einsatz. 

Dabei wollte ihn Ex-Sportdirektor Oliver Kreuzer eigentlich abgeben. Unter dem neuen Geschäftsführer Thomas Eichin änderten sich jedoch die Pläne.

 

VIDEO: Alexander Gorgon zu Rijeka - die richtige Entscheidung?

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare