Okotie trifft bei Ende der Pleiten-Serie

Aufmacherbild Foto: © getty

Rubin Okotie darf sich mit 1860 München nach fünf Niederlagen wieder über ein 1:1 gegen Bochum freuen.

Der ÖFB-Teamstürmer bringt dabei sein Team in Führung. Nach Ecke von Landsmann Michael Liendl köpfelt Okotie unbedrängt ein (36.). Kurz vor der Pause erzielt Marco Terrazino den Ausgleich (44.). Die Sech'zger liegen derzeit mit 15 Punkten auf Platz 17.

Freiburg siegt nach zwei Pleiten mit 2:0 in Sandhausen (Kulovits spielt durch) und festigt damit Platz zwei. Bielefeld gegen Paderborn endet 1:1.

LAOLA Meins

Rubin Okotie

Verpasse nie wieder eine News ZU Rubin Okotie!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!


Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare