Lienen: "1860 schlimmer als RB Leipzig"

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Coach Ewald Lienen gerät nach dem 2:2 seines FC St. Pauli gegen 1860 München in Rage und teilt bei "Sky" gegen Löwen-Investor Hasan Ismaik aus.

"Was bei 1860 passiert, ist für mich viel schlimmer als bei RB Leipzig. Da wird irgendeine Schatulle geöffnet und schnell mal drei Millionen Euro für Stefan Aigner auf den Tisch gelegt. Das ist viel Geld für einen Zweitligisten. Das ist der falsche Weg. Da hängt man an einem Tropf eines Investors - das hat mit kontinuierlicher Entwicklung nichts zu tun."


Alle Highlight-Videos aus Europas Top-Ligen – Premier League, La Liga, Serie A, Ligue 1 – findest du hier!


Die Münchner gaben während des Sommer-Transferfensters 6,6 Mio. Euro für Neuverpflichtungen aus, womit man ligaweit hinter Absteiger Stuttgart (13 Mio.) die Nummer zwei ist.

Allerdings weisen die Schwaben aufgrund von namhaften Abgängen nichtsdestotrotz eine positive Transferbilanz auf.


Busquets unterschreibt neuen Vertrag:

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare