Gspurning unterschreibt bei Union Berlin

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Der 1. FC Union Berlin gibt die Verpflichtung von Torhüter Michael Gspurning bekannt.

Der Steirer unterschreibt bei den Eisernen einen Vertrag bis Juni 2017. Zuletzt war Gspurning beim FC Schalke 04 engagiert, wo er in der Vorsaison zu einem Einsatz im DFB-Pokal kam.

"Ich freue mich, einen neuen und spannenden Verein in einer Stadt wie Berlin kennenlernen zu dürfen. Union hat aktuell zwei junge, aufstrebende und talentierte Keeper. Daher weiß ich natürlich um meine Rolle", so der 35-Jährige.

Die Torhüter-Konkurrenten von Gspurning sind der Däne Jakob Busk (22) und Daniel Mesenhöler (21).

"Kann ihnen etwas mitgeben"

"Ich habe in meiner Karriere viel Erfahrung sammeln können und bin mir sicher, dass ich Jakob und Daniel das eine oder andere mit auf den Weg geben kann", meint der dreifache ÖFB-Nationalteamgoalie.

"Wir haben zwei sehr junge und entwicklungsfähige Torleute im Kader. Da ist es nur logisch, dass wir uns nach einem Keeper mit viel Erfahrung umgesehen haben", erklärt Sportdirektor Helmut Schulte den Transfer.

Mit Emanuel Pogatetz, Christopher Trimmel und Philipp Hosiner stehen bereits drei weitere Österreicher bei Union unter Vertrag.

 

VIDEO: Tor-Wahnsinn in der Nachspielzeit - Nikosia dreht in der CL-Quali spät auf!

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare