Winkt Rubin Okotie ein Karrieresprung?

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Vom abstiegsbedrohten deutschen 2.-Ligisten 1860 München zu einem Klub, der gute Chancen hat, kommende Saison Champions League zu spielen? Wenn an dem Gerücht, das "Match TV" verbreitet, etwas dran ist, könnte es für Rubin Okotie so kommen.

Wie der Online-Ableger des russischen Sportsenders berichtet, soll ZSKA Moskau ein Auge auf den Stürmer geworfen haben. Nach dem Ende der Leihe von Seydou Doumbia, der im Winter zurück zur Roma ging und mittlerweile bei Newcastle engagiert ist, sucht man nach Ersatz.

Als allzu zuverlässig gilt die Quelle in Expertenkreisen allerdings nicht. Das Transferfenster in Russland ist noch bis 26. Februar geöffnet.

ZSKA liegt nach 18 von 30 Spieltagen mit drei Punkten Vorsprung auf Verfolger Rostov an der Spitze der russischen Premjer Liga an der Spitze. Der Meistertitel würde die direkte Qualifikation für die Königsklasse bedeuten.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare