Harnik trifft erstmals für Hannover 96

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Hannover 96 feiert am 2. Spieltag der 2. deutschen Liga mit einem 3:1 gegen Greuther Fürth den 2. Sieg.

Martin Harnik gelingt dabei sein erster Treffer für den Bundesliga-Absteiger. Der ÖFB-Legionär kommt in der 33. Minute für den verletzten Sobiech in die Partie und stellt in der Schlussphase (85.) den Endstand her. Fossum (23.) und Maier (74.) bzw. Berisha (90.) erzielen die weiteren Tore.

Auf der Gegenseite spielt Robert Zulj durch und vergibt kurz vor dem zweiten Gegentor eine Groß-Chance.

In der Druckphase nach dem Seitenwechsel ist der 24-Jährige einer der auffälligsten Akteure, zeigt sich vor dem Tor aber nicht kaltschnäuzig genug. Kleines Trostpflaster: Zum Ehrentreffer in der Schlussminute liefert Zulj den Assist.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare