Club enttäuscht, RBL fast durch

Aufmacherbild
 

RB Leipzig steht mit einem Bein in der Bundesliga.

Trotz des Patzers gegen Bielefeld (1:1) am Freitag bauen die Bullen ihren Vorsprung auf Nürnberg aus, da der Club am Samstag nach schwacher Vorstellung eine 1:3-Niederlage bei Eintracht Braunschweig kassiert. Burgstaller betreibt mit seinem 13. Saisontor in der Schlussphase nur noch Ergebniskosmetik.

Die Franken bleiben auf dem Relegationsplatz und haben bei zwei noch ausstehenden Spielen fünf Zähler Rückstand auf die Rangnick-Elf.

Im zweiten Samstagsspiel erleidet die SpVgg Greuther Fürth mit ÖFB-Legionär Zulj eine 0:2-Heimniederlage gegen den 1. FC Heidenheim.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare