Zulj verschießt Elfer bei Greuter-Fürth-Sieg

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Der Karlsruher SC und 1860 München trennen sich am dritten Spieltag der zweiten deutschen Bundesliga mit einem torlosen Remis.

Die Münchner, bei denen Michael Liendl durchspielt, haben mehr Torchancen, die Karlsruher (Sallahi 90', Hoffer ab 68') müssen nach der Gelb-Roten Karte für Torres (57.) mit einem Mann weniger agieren, retten aber den Punkt.

Greuter Fürth feiert gegen Erzgebirge Aue dank Franke (90.+4) einen Last-Minute-Sieg, zuvor vergibt Robert Zulj, der durchspielt, einen Elfmeter. (32.)

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare