RB Leipzig marschiert davon

Aufmacherbild Foto: © getty

RB Leipzig gelingt ein weiterer Schritt in Richtung Bundesliga-Aufstieg.

Die Rangnick-Elf feiert am 23. Zweitliga-Spieltag einen 1:0-Sieg beim SC Paderborn und liegt, bei einem Spiel mehr, bereits neun Zähler vor dem SC Freiburg. Goldtorschütze ist Verteidiger Compper, der nach einer Kaiser-Ecke per Kopf aus dem Nichts für die Entscheidung sorgt (64.).

Der 1. FC Nürnberg gewinnt das Derby gegen die SpVgg Greuther Fürth trotz eines frühen Rückstands mit 2:1.

ÖFB-Legionär Zulj bringt die Gäste bereits in der siebenten Minute mit seinem dritten Saisontreffer in Führung, doch Kerk (40.) und Füllkrug (84.) sorgen für die Wende. Beim Siegtreffer leistet Margreitter mit einem Kopfball die Vorarbeit.

Das Spiel Union Berlin gegen den KSC ähnelt dem Derby und endet nach 0:1 aus Sicht der Hausherren ebenfalls mit 2:1. Yamada lässt Karlsruhe nach einer guten halben Stunde jubeln, Kroos gleicht mit dem Pausenpfiff aus. Trotz Gelb-Rot gegen Kreilach (47.) gelingt den Eisernen der Siegtreffer durch Wood (60.).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare