Freiburg remisiert in Braunschweig

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Zum Abschluss der 30. Runde in der zweiten deutschen Bundesliga holt Tabellenführer Freiburg bei Eintracht Braunschweig im Finish noch ein 2:2.

Die Gastgeber gehen nach einer ereignislosen ersten Hälfte mit 2:0 in Führung: Holtmann (54.) und Reichel (57.) sorgen für einen Doppelschlag.

Petersen verkürzt 20 Minuten vor Schluss, ehe Kempf noch den Ausgleich herbeiführt (90.).

Freiburg ist in der Tabelle einen Punkt vor RB Leipzig Erster, Braunschweig findet sich auf Rang acht wieder.



Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare