Gut für Österreich: Georgien überrascht in Wales

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Gute Nachrichten für das ÖFB-Team: Gruppen-Favorit Wales muss sich daheim gegen Georgien in der WM-Quali mit einem 1:1 begnügen.

Standesgemäß bringt Bale (10.) den Favoriten nach einer Ecke per Kopf in Führung. Ohne die verletzten Premier-League-Stars Ramsey und Allen tun sich die Briten aber schwer. Nach der Pause köpfelt Okriashvili (57.) zum Ausgleich ein.

Danach ist Georgien dem Sieg näher. Mchedlidze vergibt alleine vor dem Goalie, Qazaishvili trifft mit einem Schuss die Latte.

In der Schlussphase geht es noch einmal hin und her, doch keines der beiden Teams kann einen "Lucky Punch" verzeichnen.

Aufgrund der zahlreichen Chancen der Georgier in Hälfte zwei können die Waliser glücklich sein, noch einen Punkt eingefahren zu haben. Nach drei Spielen haben sie nun in Gruppe D fünf Punkte am Konto.

Zuletzt sorgten Bale und Co. auch immer wieder mit ihren Teamfotos für Aufsehen. Hier äußert sich der Real-Star:

Alle Highlight-Videos aus Europas Top-Ligen – Premier League, La Liga, Serie A, Ligue 1 – findest du hier!

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare