EM als Zwischenziel: Löw will WM-Titel verteidigen

Aufmacherbild
 

Für den deutschen Nationalcoach Joachim Löw stellt die EM (10. Juni bis 10. Juli 2016) in Frankreich nur ein Zwischenziel dar, er denkt bereits weiter voraus.

"Die EM ist ein wichtiges Zwischenziel auf dem Weg zur WM 2018 in Russland. Ich glaube, dass es etwas ganz, ganz Besonderes ist, wenn wir es schaffen würden, den WM-Titel zu verteidigen. Das hat noch keine deutsche Mannschaft in der Geschichte geschafft", sagt Löw.

Dennoch will der 55-Jährige nicht an ein frühes Scheitern denken.

"Ich gehe davon aus, dass wir bei dem Turnier weit kommen. Ich habe einen Vertrag bis 2018 und denke schon, dass ich den erfüllen werde", so der seit 2006 amtierende Bundestrainer.

Deutschland trifft in Frankreich in der Gruppenphase auf die Ukraine, Polen und Nordirland.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare