Rekordspieler fordert Rooneys Rücktritt

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Englands Rekord-Nationalteamspieler Peter Shilton will Wayne Rooney nicht mehr im Nationalteam sehen.

"Ich denke, er hätte nach der Europameisterschaft zurücktreten müssen", so der ehemalige Tormann gegenüber "BBC Sports". "Ich glaube nicht, dass er immer noch ein Stürmer ist. Es wird versucht, ihn in der Mannschaft zu halten, aber für mich ist er auch kein Mittelfeldspieler und wird es auch nie mehr sein. Er verteilt ein paar Bälle. Aber ich denke nicht, dass er dabei sehr effektiv ist."

Rooney hält bei 106 Länderspielen und ist damit nur noch neun Einsätze davon entfernt, Shilton (115 Spiele) einzuholen. Damit habe die Rücktritts-Forderung aber nichts zu tun: "Ich sage das nicht, weil er meinen Rekord brechen könnte. Wenn er es denn tut und gut spielt, hätte ich nichts dagegen."

Beim Zittersieg zum Auftakt der WM-Quali bot Neo-Teamchef Sam Allardyce den Manchester-United-Star von Beginn an auf.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare