"Three Lions" erhalten Postkarten von Allardyce

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Unglückliches Timing des englischen Fußball-Verbandes (FA): Die Spieler der "Three Lions" haben am Donnerstag nämlich Postkarten ihres mittlerweile Ex-Teamchefs Sam Allardyce zugestellt bekommen, mit der Überschrift: "The journey has begun."

Diese waren am Dienstag aufgegeben worden, also just bevor Allardyce seines Amtes enthoben wurde. Die Nachricht bezog sich freilich auf das gewonnene Auftaktspiel in der WM-Quali gegen die Slowakei.

"Gut gemacht! Unsere Reise hat mit unserem ersten gemeinsamen Sieg begonnen. Ich freue mich darauf, euch bald wiederzusehen", wird der weitere Karten-Inhalt in englischen Medien zitiert.

Darüber hinaus soll die FA bereits 4.000 T-Shirts entsorgt haben, die der Verband eigentlich beim Match am Samstag gegen Malta an Fans verteilen wollte. Die Leibchen waren mit einem ähnlichen Allardyce-Zitat bedruckt worden.


Mehr zum Kurz-Intermezzo von "Big Sam":

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare