UEFA bestraft Pilsen wegen rassistischer Fans

Aufmacherbild Foto: © GEPA

Die UEFA geht gegen den Europa-League-Starter Viktoria Pilsen vor.

Die Tschechen, die dieses Jahr mit der Austria und 2015/16 mit Rapid in einer Gruppe spielten, werden wegen rassistischer Vorfälle der Fans gegen Ludogorez Rasgrad mit einem Teilausschluss der Zuschauer bestraft.

Zwei Sektoren, wo sonst der harte Kern der Viktoria-Anhänger untergebracht ist, bleibt zum Gruppenphasen-Start gegen AS Roma gesperrt. "Für uns ist das ein enormer finanzieller Verlust", so Vereinssprecher Vaclav Hanzlik.

LAOLA Meins

UEFA Europa League

Verpasse nie wieder eine News ZU UEFA Europa League!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare