Strafe für Tarasov wegen Putin-Shirt

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Für Lok-Moskau-Spieler Dmitri Tarasov hat das Sechzehntelfinal-Spiel in der Europa League bei Fenerbahce Istanbul (0:2) ein Nachspiel.

Der Russe wird vom Disziplinarkomitee der UEFA für das Tragen eines Vladimir-Putin-Shirts zu einer Geldstrafe von 5.000 Euro verdonnert. Das Kleidungsstück zeigte ein Bild des Kreml-Chefs mit der Aufschrift "Der höflichste Präsident".

Die UEFA sieht in der Aktion ihre Wettbewerbsregeln verletzt. 

"Spieler dürften keine Unterkleidung zur Schau stellen, die politische, religiöse und persönliche Slogans, Statements oder Bilder zeigen, genauso wie Werbung außer dem Logo des Herstellers", hält der Verband auf seiner Webseite fest.

LAOLA Meins

UEFA Europa League

Verpasse nie wieder eine News ZU UEFA Europa League!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare