Rosenborg kommt mit Verspätung

Aufmacherbild Foto: © getty

Rosenborg geht nicht gerade ideal vorbereitet in das Europa-League-Playoff gegen die Wiener Austria (Donnerstag, 19 Uhr, Happel-Stadion).

Die Norweger kommen mit rund fünf Stunden Verspätung in Wien an, weil sie wegen technischer Probleme ihres Fliegers lange Zeit in Trondheim festsitzen. Deshalb fällt das geplante Abschluss-Training von Trainer Kare Ingebrigtsen aus, sie können im Happel-Stadion nur noch den Rasen besichtigen.

Rosenborg ist aktuell Tabellenführer der norwegischen Eliteserien.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare