Fassungslosigkeit beim BVB

Aufmacherbild Foto: © getty

Bei Borussia Dortmund herrscht nach dem Aus im Viertelfinale der Europa League gegen den FC Liverpool (3:4) Fassungslosigkeit.

"Nach unserem 3:1 haben wir gedacht, das Ding ist durch. Dann haben wir aufgehört, aggressiv zu verteidigen" erklärt BVB-Kapitän Mats Hummels bei "Sport1". "Und nach dem 2:3 haben wir Schiss bekommen."

Der 27-Jährige, dessen Verbleib über den Sommer hinaus weiter unklar ist, ist am Boden zerstört: "Wir haben das Spiel hergeschenkt!"

Hummels und Reus können es nicht glauben

Hummels ist sich sicher, dass die Engländer niemals die Wende geschafft hätten, "wenn wir unseren Stiefel runtergespielt hätten".

Aufgrund der unglaublichen Atmosphäre an der Anfield Road gelang den Reds, den Schwarz-Gelben den sicher geglaubten Aufstieg noch zu vermiesen. Trotz eines 0:2- bzw. 1:3-Rückstands kämpften sich die Insulaner zurück ins Spiel und wurden durch den Siegtreffer von Lovren in der Nachspielzeit belohnt.

Für den Nationalspieler bricht eine kleine Welt zusammen, wähnte er doch schon eine Hand am Pokal. "Das war der realistischste Titel, der in dieser Saison rumlag. Ich dachte eigentlich, das muss ich zugeben, dass wir das Ding holen. Das ist schon ein herber Rückschlag für den Verein."

"Das ist mir unerklärlich", schüttelt auch Marco Reus den Kopf. Ihm war klar, dass die Hausherren in der zweiten Hälfte mit den Fans im Rücken noch einmal alles noch vorne werfen, "aber ein 3:1 musst du natürlich über die Bühne bringen".

Tuchel: "Es fühlt sich sehr bescheiden an"

Auch Trainer Thomas Tuchel, der sein Team intensiv auf den Gegner vorbereitete und in der ersten Hälfte eine Top-Leistung sah, ringt nach Worten.

"Es fühlt sich sehr bescheiden an, wir sind gerade sehr leer. Wir waren dicht vor einem großen Meilenstein, Liverpool in Anfield zu bezwingen." Schlussendlich seien die Gastgeber großes Risiko gegangen.

"Irgendwann war die gegenerische Mannschaft völlig emotionalisiert, dann kriegen wir einen späten Lucky Punch." Auf den 42-Jährigen kommen harte Tage zu.

Bis Sonntag hat er Zeit, seine Truppe wieder aufzurichten. Dann steht mit dem HSV die nächste Aufgabe auf dem Programm.

Lverpool-Dortmund - Gänsehaut vor dem Spiel, roter Jubel am Ende. Die Bilder:

Bild 1 von 25 | © getty
Bild 2 von 25 | © getty
Bild 3 von 25 | © getty
Bild 4 von 25 | © getty
Bild 5 von 25 | © getty
Bild 6 von 25 | © getty
Bild 7 von 25 | © getty
Bild 8 von 25 | © getty
Bild 9 von 25 | © getty
Bild 10 von 25 | © getty
Bild 11 von 25 | © getty
Bild 12 von 25 | © getty
Bild 13 von 25 | © getty
Bild 14 von 25 | © getty
Bild 15 von 25 | © getty
Bild 16 von 25 | © getty

Die Liverpool-Fans sorgen vor dem Spiel gegen Dortmund außerhalb und dann im Stadion für Gänsehaut.

Bild 17 von 25
Bild 18 von 25
Bild 19 von 25
Bild 20 von 25
Bild 21 von 25
Bild 22 von 25
Bild 23 von 25 | © getty
Bild 24 von 25 | © getty
Bild 25 von 25 | © getty

LAOLA Meins

UEFA Europa League

Verpasse nie wieder eine News ZU UEFA Europa League!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare