EL: Kommentator leistet sich Pannen

Aufmacherbild

Bei der TV-Übertragung des Europa-League-Quali-Rückspiels zwischen Slovan Liberec und der Admira kommt es zu einigen Pannen.

Nach dem zweiten Gegentreffer ist ORF-Kommentator Michael Roscher überzeugt, dass die Südstädter vier Tore benötigen, um die nächste Runde zu erreichen. Aufgrund der 1:2-Niederlage im Hinspiel hätte der Admira aufgrund der Auswärtstorregel aber ein 3:2-Erfolg gereicht.

Zudem kennt Roscher einige Admira-Spieler nicht, Markus Lackner und Thomas Ebner verwechselt er mehrfach.

Die Admira verliert das Rückspiel mit 0:2 und scheidet schließlich mit einem Gesamtscore von 1:4 aus. Alle Infos:

Das Netz reagiert mit Hohn und Spott auf Roschers falsche Behauptungen:

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare