Basel und Lazio in K.o.-Phase

Aufmacherbild
 

Basel steht im Sechzehntel-Finale der Europa League.

Die Schweizer (Janko spielt durch) sind nach dem 2:2 gegen die Fiorentina nicht mehr vom ersten Platz der Gruppe I zu verdrängen, auch weil Belenenses (Tiago vergibt Elfer) und Posen 0:0 spielen.

In Pool H ist fast alles offen: Besiktas (9 Punkte) führt nach dem 2:0 gegen Skenderbeu (3, fix out) vor Lok Moskau (8), das 2:4 gegen Sporting (7) verliert.

Pool G: Lazio (weiter) schlägt Dnipro 3:1, Rosenborg gegen St. Etienne (weiter) endet 1:1.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare