BVB verliert in Russland

Aufmacherbild

Borussia Dortmund verliert in der 5. Runde der Europa League mit 0:1 gegen FK Krasnodar, damit sind die Russen neuer Tabellenführer in Gruppe C.

Das Siegtor erzielt Pavel Mavaev schon in der 2. Minute per Elfmeter nach Hummels-Foul. Der BVB war schon zuvor fix im Sechzehntelfinale, Krasnodar ist nun auch durch.

In Gruppe B kassiert Sion mit einem 0:2 bei Rubin Kazan die erste Niederlage. Nach Gelb-Rot für Sions Ndoye (34.) erzielen Georgiew (72.) und Devic (90.) die entscheidenden Treffer.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare