Polster veröffentlicht mit Heinz EM-Song

Aufmacherbild Foto: © GEPA

Toni Polster und die Band Heinz aus Wien feuern das österreichische Nationalteam bei der EURO 2016 mit einem eigens aufgenommenen Lied an.

Es trägt den Titel "Das neue Wunderteam" und ist an den Heinz-Song "Wunder von Wien" angelehnt, den die Band für die EM 2008 aufgenommen hat.

Polster wollte nach drei Studio-Alben seine Musikerkarriere eigentlich sein lassen, er ließ sich aber doch überreden. "Ich wurde quasi genötigt, dieses Lied machen zu dürfen", meint der ÖFB-Rekordtorschütze.

"Wir hatten viel Spaß, aber es war auch anstrengend, das Video zu drehen. Es war harte Arbeit, aber das Produkt ist sehr schön und lustig geworden."

Polster: "Brauchen uns vor England nicht fürchten"

Im dazugehörigen Musikvideo steht mehr die Band als der ehemalige Stürmer im Fokus. 

"Toni ist einfach der Typ, der da sofort mitspielt. Und dass, obwohl er nicht die tragende Rolle spielt, die haben wir - wie es uns zusteht", erklärt Bassist Conny Dix. "Ich finde es großartig, dass er bei so etwas immer sofort dabei ist. Da gibt es kein Reinreklamieren von irgendwelchen Sachen."

Polster traut dem ÖFB-Team bei der EURO den Sprung in die K.o.-Phase zu. "Dann kann Frankreich, Spanien oder Deutschland kommen - die würde ich über uns stellen. Von den anderen, selbst den Engländern, hätte ich jetzt keine Angst.Die Mannschaft hat sich gut entwickelt und braucht sich nicht zu fürchten", gibt sich der Coach der Wiener Viktoria selbstbewusst.


Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare