So kommst du zu EURO-Tickets!

Aufmacherbild
 

Die Gegner und Spieltermine des ÖFB-Teams bei der EURO 2016 stehen fest. Wer David Alaba und Co. in Frankreich in den Stadien anfeuern möchte, der kann sich ab Montag, um 12 Uhr, um Tickets bewerben.

Für das Spiel gegen Ungarn (14. Juni in Bordeaux/Kapazität 42.000) stehen dem ÖFB etwa 8.400 Tickets zur Verfügung, für das Spiel gegen die Portugiesen (18. Juni im Prinzenparkstadion von Paris/45.000) sind es rund 9.000 Eintrittskarten und für das abschließende Spiel gegen Island (22. Juni in Saint-Denis/80.000) sind es sogar rund 16.000 Karten.

So funktioniert's:

Abwicklung des Bewerbungsprozesses:

Die UEFA tritt bei dem Finalturnier als Veranstalter auf und führt auch den kompletten Bewerbungsprozess im Ticketing durch. Von der Antragstellung über die Abwicklung der Lotterie bis hin zum Druck und Versand der Eintrittskarten (einige Wochen vor dem Turnier) werden sämtliche Prozesse durch die UEFA abgebildet.

Registrierung unter diesem LINK

Dauer der Bewerbungsperiode:

Der Startschuss fällt am 14. Dezember um 12 Uhr, die Antragstellung für Tickets ist bis 18.01.2016 - 12 Uhr - möglich. Wichtig: die Bewerbungen werden seitens der UEFAnicht nach dem Motto „first come, first serve“ bearbeitet. Entsprechend hat jeder Antragsteller die gleiche Chance, im Zuge der Lotterie einen erfolgreichen Antrag zugeteilt zu bekommen – unabhängig vom Zeitpunkt der Eingabe seiner Daten.

Voraussetzungen für Ticketbewerber:

Jeder Fan des Nationalteams, der sich um Eintrittskarten bewerben möchte, muss einen österreichischen Reisepass haben und mindestens 18 Jahre alt sein.

Quantität der Tickets:

Die Anzahl der Karten, die für Fans des Nationalteams zur Verfügung gestellt werden, orientieren sich an der Kapazität des jeweiligen Stadions und werden – als Richtwert – mit ca. 20 Prozent der Stadionkapazität definiert.

Maximale Anzahl der Tickets / Bewerber:

Jeder Bewerber kann maximal 4 Tickets pro Spiel bestellen. Im Zuge der Lotterie wird entweder das gesamte Kontingent pro Spiel zugesagt oder eben nicht. Eine Kürzung von Tickets (z.B. von 4 auf 2) wird seitens der UEFA definitiv nicht durchgeführt. Bitte tragen Sie unbedingt dafür Sorge, dass ihr auf der Kreditkarte hinterlegtes Konto entsprechend gedeckt ist. Andernfalls storniert die UEFA den Auftrag umgehend – und der nächste Bewerber rückt automatisch nach.

Kartenmodelle:

Neben den üblichen Einzeltickets werden auch Menschen mit Behinderung mit einem eigenen Kartenkontingent versorgt. Überdies offeriert die UEFA die Möglichkeit, mit den „Follow Your Team“-Tickets die eigene Mannschaft entweder bei allen Gruppenspielen, bei allen Gruppenspielen inkl. ausgewählter K.O.-Spiele oder generell bei allen Spielen bis zu einem möglichen Finale zu begleiten.

Kategorien:

Insgesamt unterscheidet die UEFA in vier Kategorien, von den Top-Sitzplätzen auf der Längsseite (Kategorie 1), über die Tickets beim Übergang von Längs- zu Torseite (Kategorie 2) bis hin zu den Tickets hinter den Toren (Kategorie 3 und 4 / „Fansektor“). Außerdem bietet der europäische Fußball-Verband unter http://club.hospitality.uefa.com/en/  VIP-Pakete zum Kauf an.

Preise:

Die billigsten Eintrittskarten kommen in der Vorrunde auf EUR 25,-- (Kategorie 4), im Finale kostet die teuerste Karte EUR 895,-- (Kategorie 1).

Weiterverkauf von Karten:

Die UEFA wird voraussichtlich ab März 2016 eine Plattform ins Leben rufen, auf der (zum Originalpreis) Tickets weiterverkauft werden können. Auf allen anderen Wegen ist die Weiterveräußerung von Eintrittskarten strikt untersagt!

Sicherheitshinweis:

Wir können allen Interessenten nur eindringlich empfehlen, ausschließlich auf dem regulären Wege via der UEFA Tickets zu erwerben. Auch wenn zahlreiche Veranstalter und Internetportale mit Kombi-Paketen und Karten locken, so hat man hier weder die Garantie, Tickets zu bekommen, noch die Gewähr, mit den Tickets auch in das Stadion zu gelangen – weil diese eventuell von der UEFA gesperrt worden sind.

Gruppe

Spiel Datum Zeit Ort
A Frankreich-Rumänien Freitag, 10. Juni 21 Uhr St. Denis
A Albanien-Schweiz Samstag, 11. Juni 15 Uhr Lens
A Rumänien-Schweiz Mittwoch, 15. Juni 18 Uhr Paris
A Frankreich-Albanien Mittwoch, 15. Juni 21 Uhr Marseille
A Schweiz-Frankreich Sonntag, 19. Juni 21 Uhr Lille
A Rumänien-Albanien Sonntag, 19. Juni 21 Uhr Lyon
B Wales-Slowakei Samstag, 11. Juni 18 Uhr Bordeaux
B England-Russland Samstag, 11. Juni 21 Uhr Marseille
B Russland-Slowakei Mittwoch, 15. Juni 15 Uhr Lille
B England-Wales Donnerstag, 16. Juni 15 Uhr Lens
B Slowakei-England Montag, 20. Juni 21 Uhr St. Etienne
B Russland-Wales Montag, 20. Juni 21 Uhr Toulouse
C Polen-Nordirland Sonntag, 12. Juni 18 Uhr Nizza
C Deutschland-Ukraine Sonntag, 12. Juni 21 Uhr Lille
C Ukraine-Nordirland Donnerstag, 16. Juni 18 Uhr Lyon
C Deutschland-Polen Donnerstag, 16. Juni 21 Uhr St. Denis
C Ukraine-Polen Dienstag, 21. Juni 18 Uhr Marseille
C Nordirland-Deutschland Dienstag, 21. Juni 18 Uhr Paris
D Türkei-Kroatien Sonntag, 12. Juni 15 Uhr Paris
D Spanien-Tschechien Montag, 13. Juni 15 Uhr Toulouse
D Tschechien-Kroatien Freitag, 17. Juni 18 Uhr St. Etienne
D Spanien-Türkei Freitag, 17. Juni 21 Uhr Nizza
D Kroatien-Spanien Dienstag, 21. Juni 21 Uhr Bordeaux
D Tschechien-Türkei Dienstag, 21. Juni 21 Uhr Lens
E Irland-Schweden Montag, 13. Juni 18 Uhr St. Denis
E Belgien-Italien Montag, 13. Juni 21 Uhr Lyon
E Italien-Schweden Freitag, 17. Juni 15 Uhr Toulouse
E Belgien-Irland Samstag, 18. Juni 15 Uhr Bordeaux
E Italien-Irland Mittwoch, 22. Juni 21 Uhr Lille
E Schweden-Belgien Mittwoch, 22. Juni 21 Uhr Nizza
F Österreich-Ungarn Dienstag, 14. Juni 18 Uhr Bordeaux
F Portugal-Island Dienstag, 14. Juni 21 Uhr St. Etienne
F Island-Ungarn Samstag, 18. Juni 18 Uhr Marseille
F Portugal-Österreich Samstag, 18. Juni 21 Uhr Paris
F Ungarn-Portugal Mittwoch, 22. Juni 18 Uhr Lyon
F Island-Österreich Mittwoch, 22. Juni 18 Uhr St. Denis

LAOLA Meins

ÖFB-Team

Verpasse nie wieder eine News ZU ÖFB-Team!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Textquelle: © ÖFB/LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare