"Ich werde nicht um den Job betteln"

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Noch ist unklar, ob Roy Hodgson nach der EURO 2016 englischer Teamchef bleibt. Sein Vertrag läuft aus.

"Ich werde nicht um den Job betteln", stellt der 68-Jährige klar. Er sei bereit, einen neuen Kontrakt zu unterschreiben: "Aber das ist ein Unterschied dazu, es zu wollen. Ich bin bereit, weiterzumachen, wenn es die FA will. Wenn sie es nicht wollen, wird mein Vertrag auslaufen und dann soll es so sein."

Greg Dyke, der FA-Vorsitzende hatte den Teamchef zuletzt unter Druck gesetzt.

"Rooney ist nicht der Star" - die LAOLA1-Dreierkette:


"Ich glaube an das Team"

England müsse bei der EM das Halbfinale erreichen oder zumindest knapp im Viertelfinale gegen einen Favoriten ausscheiden und spielerisch überzeugen, damit die Zusammenarbeit fortgesetzt werde, sagte Dyke.

"Ich glaube an das Team, mit dem ich arbeite und dass das Team so großes Potenzial zeigt, dass es weiter gute Sachen machen wird", sagte Hodgson. "Ich hoffe, dass der Verband seine Überlegungen und sein Urteil auf der Basis fällt, was mit dem Nationalteam passiert und nicht, was einige Journalisten Gegenteiliges schreiben."


LAOLA Meins

England (Team, Fußball)

Verpasse nie wieder eine News ZU England (Team, Fußball)!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Textquelle: © LAOLA1.at/APA Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare