Einzelbewertung: Mittelfeldspieler

Aufmacherbild Foto: © getty

Portugal ist Europameister!

Nach nervenaufreibenden 120 Minuten stehen die Iberer als neuer Titelträger fest.

Zum offiziellen Mann des Spiels wird Innenverteidiger Pepe gewählt. Bei uns ist das Ergebnis ein anderes.

Jeder einzelne Finalteilnehmer erhält bei der LAOLA1-Einzelbewertung eine Note:

HIER GEHT'S ZU DEN EINZELBEWERTUNGEN DER TORHÜTER UND VERTEIDIGER

HIER GEHT'S ZU DEN EINZELBEWERTUNGEN DER STÜRMER UND JOKER

 

MITTELFELD

Renato Sanches

Der Bayern-Neuzugang beginnt nervös - durchaus verständlich, wenn man als 18-Jähriger in einem EM-Finale steht. Nach der Quaresma-Einwechslung rückt er von der rechten Flanke ins Mittelfeldzentrum. Spätestens ab diesem Zeitpunkt agiert er sicherer, strahlt wieder Ballsicherheit aus und leitet einige gefährliche Aktionen ein. Nach 79 Minuten geht er für Eder vom Feld.

LAOLA1-Note: 3

Deine Bewertung für Renato Sanches?

William Carvalho

Fungiert wie immer bei Portugal als defensive Absicherung vor der Abwehr. Seine Aufgaben erledigt er sicher, auch wenn die Franzosen durch das Zentrum vor allem während der ersten Hälfte immer wieder durchbrechen können. 

LAOLA1-Note: 2

Deine Bewertung für William Carvalho?

Adrien Silva

Der zentrale Mittelfeldspieler kämpft tapfer. Nach vorne hin lässt er jedoch die nötige Konsequenz vermissen. In der 23. Minute geht sein Schuss deutlich am Tor vorbei, kurz vor der Pause agiert er nach Nani-Vorarbeit zu zögerlich. Nach der Pause taucht er unter. Muss in der 66. Minute für Joao Moutinho Platz machen.

LAOLA1-Note: 4

Deine Bewertung für Adrien Silva?

Joao Mario

Nach mäßigen Beginn kommt er besser ins Spiel. Über seine linke Seite geht bei den Portugiesen mehr als über rechts. Nach der Einwechslung von Eder agiert er im zentralen Mittelfeld. Insgesamt einer der Aktivposten bei den Portugiesen.

LAOLA1-Note: 2

Deine Bewertung für Joao Mario?



Moussa Sissoko

Starkes Spiel des 24-Jährigen! Die Vorstöße des kraftvollen Newcastle-Profis kann Portugal in der ersten Hälfte kaum verteidigen. Sein Schuss nach 22 Minuten geht über das Tor, wenig später kann Rui Patricio seinen Kracher nach einer schönen Drehung im Strafraum gerade noch abwehren. In der Verlängerung nimmt ihn Deschamps vom Feld.

LAOLA1-Note: 2

Deine Bewertung für Moussa Sissoko?

Paul Pogba

Der Juve-Star agiert zu vorsichtig, immer wieder lässt er sich tief zwischen die Innenverteidiger fallen. Defensiv erledigt er seine Aufgaben solide, nach vorne hin muss von ihm jedoch mehr kommen.

LAOLA1-Note: 4

Deine Bewertung für Paul Pogba?

Blaise Matuidi

Der zentrale Mittelfeldspieler bleibt über die gesamten 120 Minuten unauffällig. Seine Pässe gehen zumeist zur Seite, Vorstöße sind kaum zu sehen. Warum Deschamps ihn auf dem Feld lässt, als er Sissoko auswechselt und Frankreich ein Tor braucht, ist merkwürdig.

LAOLA1-Note: 4

Deine Bewertung für Blaise Matuidi?

Dimitri Payet

In den Anfangsminuten geht über den West-Ham-Profi viel nach vorne. Mit Fortdauer des Spiels baut er jedoch ab. Einige Torschussvorlagen hat er auf seiner Haben-Seite. Insgesamt jedoch einer der Schwächeren in der starken Offensive der Equipe Tricolore. Deswgen muss er in der 58. Minute Coman weichen.

LAOLA1-Note: 4

Deine Bewertung für Dimitri Payet?



Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare