Del Bosque kündigt Rücktritt an

Aufmacherbild Foto: © GEPA

Vicente del Bosque zieht die Konsequenzen aus dem EM-Achtelfinal-Aus und kündigt seinen Rücktritt als Spaniens Teamchef an.

Wie spanische Medien übereinstimmend berichten, soll der 65-Jährige Verbandspräsident Angel Villar Llona seine Entscheidung am Donnerstag in einem Gespräch mitgeteilt haben. Der Vertrag des Trainers wäre jedoch ohnehin nach der EURO ausgelaufen.

Del Bosque war seit 2008 im Amt und führte die "Furia Roja" zum WM-Triumph 2010 sowie zum EM-Titel 2012.

Offiziell könnte Del Bosques Abschied jedoch erst bei der nächsten Tagung des spanischen Verbands am 15. Juli werden.

Für die Nachfolge des Spaniers stehen bereits mehrere Namen im Raum. Als Villars Favorit gilt Julen Lopetegui, der Anfang des Jahres beim FC Porto entlassen wurde. Auch Paco Jemez vom FC Granada und der derzeit vereinslose Joaquin Caparros sind ein Thema. 

 

Die LAOLA1-Dreierkette spricht über Spaniens EM-Aus:


LAOLA Meins

Spanien (Team, Fußball)

Verpasse nie wieder eine News ZU Spanien (Team, Fußball)!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare