Aufregung: Frankreich jubelt wie Island

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Bei Fans in ganz Europa herrscht Aufruhr.

Der Grund dafür ist der Jubel Frankreichs nach Halbfinal-Sieg über Deutschland. Gemeinsam mit den Fans führten die Spieler den sogennanten "Viking-Clap" durch. Sie feierten den Triumph also mit genau jener Geste, die die Isländer bei dieser EURO populär gemacht haben.

Der (nicht offizelle) Twitter-Account "Icelandic Football" reagiert nicht amüsiert: "Mein Gott, Frankreich. Ihr habt uns geschlagen, aber findet eure eigene Art zu jubeln."

Über 14.000 Retweets deuten an, dass viele Fans den französischen Jubel ähnlich kritisch beäugen.

Schon vor dem Spiel zelebrierten französische und deutsche Fans gemeinsam das einprägsame "Huh". Auch Wales verabschiedete sich nach dem Semifinale gegen Portugal mit dieser Geste bei den Fans.

Die Isländer haben mit ihrem "Huh" bei dieser EURO also einen Trend gesetzt. 

Der isländische Fußballverband fühlt sich für den französischen Jubel geschmeichelt: "Schön, dass Frankreich in Marseille unserem Gesang seine Ehre erweist. Niemand kann ihn aber besser als Island."

 

VIDEO: Highlights des EM-Semifinales zwischen Frankreich und Deutschland

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare