LAOLA1-User wollen Schöpf in der Startelf

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Die LAOLA1-User würden Alessandro Schöpf gegen Portugal (Sa., 21 Uhr) von Beginn an im zentralen Mittelfeld auflaufen lassen.

Bei einer Umfrage entscheiden sie sich für Sebastian Prödl als Ersatz für den gesperrten Aleksandar Dragovic. Im Mittelfeld soll Schöpf den verletzten Junuzovic ersetzen. Außerdem erhält Marcel Sabitzer die meisten Stimmen als rechter Flügel, wo Martin Harnik nur 17 Prozent in der Startef sehen.

Marc Janko genießt indes das Vertrauen der österreichischen "EURO-Teamchefs".

Taktik-Experte Jakob Faber erklärt in der LAOLA1-Dreierkette, wie wir gegen Portugal eine Chance haben:


Im Tor spricht sich mit 91 Prozent eine überwältigende Mehrheit für Robert Almer aus. Interessant ist, dass immerhin fünf Prozent David Alaba gerne auf der linken Position in der Innenverteidigung sehen wollen.

Darüber, dass Prödl neben Hinteregger spielen soll, gibt es kaum Diskussionen - 60 Prozent sehen ihn auf der rechten Position der Innenverteidigung, nur 16 Prozent haben für Kevin Wimmer gestimmt. Christian Fuchs (93 Prozent) ist als Linksverteidiger unumstritten. Etwas enger geht es in der Rechtsverteidigung zu, wo Florian Klein 61 Prozent der Stimmen erhält und György Garics 39 Prozent.

Spannend geht es in der Zentrale zu. Neben Julian Baumgartlinger sehen 43 Prozent Alaba, 41 Prozent Stefan Ilsanker und 16 Prozent Schöpf. Für Schöpf als Junuzovic-Ersatz in der Offensive sprechen sich 59 Prozent aus, 37 Prozent wollen Alaba weiter vorne sehen.

Am linken Flügel ist Marko Arnautovic für 94 Prozent der LAOLA1-User gesetzt. Rechts stimmen 37 Prozent für Marcel Sabitzer, 35 Prozent für Schöpf und nur 17 Prozent für Harnik.

Im Sturm vertrauen 51 Prozent weiterhin auf Janko. Dahinter: Rubin Okotie (17 Prozent), Lukas Hinterseer (14 Prozent), Sabitzer (13 Prozent) und Harnik (5 Prozent).

(Stand der Ergebnisse: Samstag, 13 Uhr)


LAOLA Meins

ÖFB-Team

Verpasse nie wieder eine News ZU ÖFB-Team!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare