Koller stimmt Lewandowski-Tod "nachdenklich"

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Das Ableben des deutschen Trainers Sascha Lewandowski stimmt ÖFB-Teamchef Marcel Koller "nachdenklich".

"Es ist Sache eines jeden Trainers, wie er damit umgeht oder ob er Hilfe holt, wenn der Druck oder die Spannung noch größer werden. Es ist wichtig, dass das jeder mit sich selber ausmacht", betont der Schweizer.

Lewandowski trat im März wegen eines Burnout-Syndroms bei Union Berlin zurück. Am Donnerstag ist er im Alter von 44 Jahren tot in seiner Wohnung aufgefunden worden.

"Wenn du dich für den Trainer-Job entscheidest, hast du am Anfang Lehrjahre, wo du reinkommen willst. Es gibt dann auch viele, die ausscheiden und vielleicht in den Jugendbereich gehen, wo der Druck nicht so groß ist", meint Koller zum Stress im Beruf eines Profi-Trainers.



LAOLA Meins

Marcel Koller

Verpasse nie wieder eine News ZU Marcel Koller!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare