Keine Überraschung bei Islands EM-Kader

Aufmacherbild Foto: © GEPA

Islands finaler Kader für die EURO 2016 weist keine Änderungen gegenüber dem vorläufigen Aufgebot auf.

Alle 23 Spieler, die von Teamchef Lars Lagerbäck Mitte Mai nominiert worden waren, sind auch im endgültigen EM-Team des ÖFB-Gruppengegners mit dabei. Das Aufgebot umfasst ausschließlich Legionäre, allen voran Top-Star Gylfi Sigurdsson von Swansea und den 37-jährigen Eidur Gudjohnsen von Molde.

Auch Rapid-Neuzugang Arnor Ingvi Traustason ist in Frankreich mit von der Partie.

Österreich trifft im letzten Gruppenspiel am 22. Juni im Stade de France auf Island.

Islands EURO-Kader:

Tor: Hannes Halldorsson (Bodö/Glimt), Ögmundur Kristinsson (Hammarby), Ingvar Jonsson (Sandefjord)

Abwehr: Birkir Saevarsson (Hammarby), Ragnar Sigurdsson (FK Krasnodar), Kari Arnason (Malmö FF), Ari Freyr Skulason (Odense BK), Haukur Heidar Hauksson (AIK Solna), Sverrir Ingi Ingason (KSC Lokeren), Hördur Björgvin Magnusson (AC Cesena), Hjörtur Hermannsson (IFK Göteborg)

Mittelfeld: Aron Einar Gunnarsson (Cardiff City), Emil Hallfredsson (Udinese Calcio), Birkir Bjarnason (FC Basel), Johann Berg Gudmundsson (Charlton Athletic), Gylfi Sigurdsson (Swansea City), Theodor Elmar Bjarnason (Aarhus GF), Runar Mar Sigurjonsson (GIF Sundsvall), Arnor Ingvi Traustason (IFK Norrköping)

Angriff: Eidur Gudjohnsen (Molde), Kolbeinn Sigthorsson (FC Nantes), Alfred Finnbogason (FC Augsburg), Jon Dadi Bödvarsson (1. FC Kaiserslautern)



LAOLA Meins

EURO 2016

Verpasse nie wieder eine News ZU EURO 2016!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare