Robert Almer findet Memes amüsant

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Nach seiner One-Man-Show gegen Cristiano Ronaldo ist Robert Almer zum Social-Media-Helden avanciert.

"Diese Nebengeräusche sind teilweise sehr amüsant", meint der ÖFB-Torhüter zu den Memes nach dem 0:0 gegen Portugal, "man darf jedoch nicht vergessen, was Ronaldo in seiner Laufbahn bis jetzt geleistet und erreicht hat. Also sollte man trotzdem Demut walten lassen."

Generell möchte er das "Privatduell" nicht überbewerten: "Am Spielfeld ist es egal, ob es Ronaldo, Ibrahimovic oder sonst wer ist."

Wir haben die besten Reaktionen im Netz zur Leistung von ÖFB-Goalie Robert Almer:

Bild 1 von 15
Bild 2 von 15
Bild 3 von 15
Bild 4 von 15
Bild 5 von 15
Bild 6 von 15
Bild 7 von 15
Bild 8 von 15
Bild 9 von 15
Bild 10 von 15
Bild 11 von 15
Bild 12 von 15
Bild 13 von 15
Bild 14 von 15
Bild 15 von 15

"Wichtig ist, dass man sich auf die Sache konzentriert und versucht, so viele Bälle wie möglich zu halten. Das ist mir ganz gut gelungen", so der Steirer weiter.

Nach dem Spiel durfte Almer natürlich die Gratulationen seiner Mitspieler entgegennehmen, er gab sie jedoch umgehend weiter: "Wir haben als Team den Punkt geholt. Wir sind defensiv gut gestanden. Ich habe zum Beispiel bei Stefan Ilsanker und seinem Körper noch nie gesehen, dass er Krämpfe kriegt. Wir haben alle alles reingehaut."

Als Glücksbringer verfolgte seine Familie die Heldentaten des 32-Jährigen auf der Tribüne des Pariser Prinzenparks. "Meine Eltern und meine Schwester waren im Stadion. Ich habe sie zufälligerweise gleich erkannt, weil sie ein Torwart-Trikot anhatten, und die leuchten ziemlich", grinst Almer, "ich weiß nicht, ob es mich gepusht hat, aber es ist natürlich schön, wenn die Familie dabei ist."



ÖFB-Fans imitieren Ronaldo:



LAOLA Meins

ÖFB-Team

Verpasse nie wieder eine News ZU ÖFB-Team!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!


LAOLA Meins

Cristiano Ronaldo

Verpasse nie wieder eine News ZU Cristiano Ronaldo!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare