Marko Arnautovic spricht ein Machtwort

Aufmacherbild Foto: © GEPA

Marko Arnautovic gibt nach seinen zuletzt aufgetretenen Rückenproblemen Entwarnung.

"Ich bin fit. Das, was beim Training passiert ist, hat ein bisschen mit meiner alten Rippenverletzung zu tun", so der 27-jährige ÖFB-Teamspieler. "Die Physiotherapeuten kümmern sich gut um uns. Die Saison war lange und intensiv, ich fühle mich gut und bin bereit."

Sein Antreten beim Auftaktspiel des ÖFB-Teams gegen Ungarn am Dienstag (14.6., 18 Uhr) sei nicht in Gefahr.

Auch Janko sollte fit werden

Auch bei Marc Janko gibt der Stoke-Legionär Entwarnung: "Er hat wieder trainiert. Ich denke, dass es ihm gut geht."

Doch selbst, wenn der etatmäßige "Einser-Stürmer" wegen Nackenproblemen nicht rechtzeitig fit wird, geht für Arnautovic die Welt nicht unter. "Der Trainer wird die beste Elf aufstellen, die muss es dann richten. Ob Marc vorne steht oder Rubin (Okotie/Anm.), weiß nur der Trainer."

Im Training bewies Arnautovic indes viel Gefühl. Hier der Beweis:

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare