Pirlo über Nicht-Berücksichtigung nicht enttäuscht

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Mit Andrea Pirlo fehlt ein ganz prominenter Name bei der EURO 2016 in Frankreich. Der 37-jährige Altstar wurde vom italienischen Teamchef Antonio Conte nicht nominiert.

Der 116-fache Nationalspieler, aktuell in Diensten von New York City in der nordamerikanischen Major League Soccer, hegt deshalb aber keinen Groll: "Ich habe von der Entscheidung gewusst, es hat keine Enttäuschung gegeben."

"Spieler, die in die MLS wechseln, müssen die Konsequenzen für ihre Entscheidung tragen."

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare